Mittwoch, 18. Februar 2015

.: Rezension ~ Die Bestimmung #2 - Tödliche Wahrheit :.



~ Vielschichtig und ideenreich ~
.: #2 Die Bestimmung - Tödliche Wahrheit :.
(Veronica Roth)




~ Produktinformation HC ~
Genre: Dystopie, Jugendroman
Gebundene Ausgabe: 513 Seiten
Verlag: cbt (10. Dezember 2012)
Sprache: Deutsch
Preis: 17,99 € 


~ Produktinformation e-Book ~
Format: Mobi, Epub, Kindle Edition
Verkauf durch: Random House - Amazon.de
Preis: 8,99 €



  ✮


~ Kurzbeschreibung ~
Der Aufstand hat begonnen ...

In einer ungewissen Zukunft, in der die Fraktionen zerfallen, gibt es keine Sicherheiten mehr. Außer der einen: Wo auch immer ich hingehe – ich gehe dorthin, weil ich es will…
Drei Tage ist es her, seit die Ken mithilfe der ferngesteuerten Ferox-Soldaten unzählige Altruan umgebracht haben. Drei Tage, seit Tris' Eltern starben. Drei Tage, seit sie selbst ihren Freund Will erschossen hat – und aus Scham und Entsetzen darüber schweigt. Mit den überlebenden Altruan haben Tris und Tobias sich zu den Amite geflüchtet – doch dort sind sie nicht sicher, denn der Krieg zwischen den Fraktionen hat gerade erst begonnen. Wieder einmal muss Tris entscheiden, wo sie hingehört – selbst wenn es bedeutet, sich gegen die zu stellen, die sie am meisten liebt. Und wieder einmal kann es nur Tris in ihrer Rolle als Unbestimmte gelingen, die Katastrophe abzuwenden...

  ✮

~ Über Veronica Roth - Autorin ~
Veronica Roth lebt in Chicago und studiert an der dortigen Northwestern University Creative Writing. Im Alter von nur 20 Jahren schrieb sie während ihres Studiums den Roman, der später "die Bestimmung" wurde und den Auftakt zu ihrer internationalen Bestseller-Trilogie macht. Nun erobert ihr Buchhit auch die Leinwand. In der Verfilmung des preisgekrönten ersten Romans begeistern die Nachwuschsstars Shailene Woodley als die tapfere junge Heldin Tris und Theo James als deren große Liebe Four.


Die Trilogie

Zusatzbuch zur Trilogie

~ Schreibstil ~
Wunderbar für Jugendliche geschrieben. Schwungvoll, locker und vor allem in der tollen "Ich-Perspektive" erzählt. Von der ersten Seite an, ist man wieder voll und ganz in der Fortsetzung. Man fliegt förmlich über die Buchstaben und blättert und blättert.
Durch ausführliche Beschreibungen, die aber nicht zu kompliziert werden, kann man sich alles wunderbar bildlich vorstellen. Auch der politische Teil in der Fortsetzung ist nicht übertrieben sondern überschaubar und gut verständlich.

  ✮
 
~ Zitat ~
Ich gehöre ihm und er gehört mir, so ist es schon immer gewesen.

  ✮

~ Meine Meinung ~
Die Fortsetzung ist Veronica Roth wunderbar gelungen. Ich bin sehr begeistert vom zweiten Teil.

Zu Beginn war es etwas zäh, aber nur etwa die ersten 30 Seiten.
Ich finde die ganzen Zusammenhänge und die Idee, wie die Konflikte der Fraktionen weiter gehen, gut ausgedacht. Dazu war es spannend und rasant.

Das Einzige, dass ich zu bemängeln habe, sind ein paar Logikfehler, die für mich am Anfang etwas schwach erklärt wurden.
~ Beispiel ~
Das es die Amite und die Candor völlig kalt lässt, was die Ken und Ferox mit den Altruan angestellt haben. Die Ken schmachten immer noch nach Macht und Reichtum und nehmen da auch keine Rücksicht. Auf keine der anderen drei Fraktionen.
Selbst nach dem Angriff verhalten sich die beiden Fraktionen (Amite und Candor), als wenn ihnen das alles nichts angehen würde. Ne, die Idioten ignorieren sogar einen Angriff auf ihre eigene Fraktion...
  • Was passiert als nächstes, wenn die Ken an der Macht sind?
  • Nach den Altruan kommt dann wer?
  • Wie nützlich sind die Anhänger der Amite und Candor später für die Ken?

Dies wird aber im Laufe der Geschichte wunderbar bewältigt und aufgeklärt.
Auch die Amite können patriotisch sein ;-)

  ✮

Mir gefällt der Wandel von Tris und auch Four sehr gut.
Jetzt wo sie zueinander gefunden haben, stellt ihre Welt, die gerade am zerfallen ist, ihre junge Liebe auf die Probe. Lug und Trug beschäftigen Beide. Nicht nur von Außenstehenden, sondern ganz besonders unter dem Liebespaar.

~ Zitat ~
Ich habe die Erfahrung gemacht, dass die Menschen aus vielen verschiedenen Schichten von Geheimnissen bestehen. Man glaubt, sie zu kennen, sie zu verstehen, aber ihre wahren, innersten Beweggründe bleiben einem immer verborgen, bleiben tief in ihrem Herzen vergraben. Mann kann einen Menschen niemals wirklich kennen, auch wenn man manchmal Vertrauen zu ihm fasst.

  • Manche sagen Tris sei egoistisch und nervig in "Tödliche Wahrheit". Finde ich überhaupt nicht. Sie hat beide Eltern verloren. Ihren Freund und Kumpel Will erschossen und ist nun mit dem Mann, den sie am meisten hasst, zusammen auf der Flucht. Verständlich, dass sie Selbstzweifel und Unmut entwickelt. Egoistisch ist Tris keines Falls. Gerade weil sie mitfühlend ist und ihre Mitmenschen schützen will, begibt sie sich in große Gefahr. Und das sehr wohl bewusst.
  • Four is ein Idiot. :P Er verheimlicht seine Pläne und zeigt Tris nur wenig vertrauen. Genau das steigert die Spannung zwischen ihnen nur noch mehr. Dabei denkt auch er nicht anders wie Tris. Er möchte sie einfach nur schützen. Nicht noch mehr belasten. Aber genau das braucht Tris nun am wenigsten. Tirs ist schon lange kein Kind mehr. Das muss auch Four bitter erfahren.

~ Fazit ~
Wie viel kann ein Mensch ertragen?
Das Gefühlschaos in Tris war berauschend. Ihre Beweggründe heldenhaft. Ich mag die Charaktere dieser Trilogie sehr gerne. Auch die mit bösen Absichten. Jede Figur hat seine Stärken und Schwächen, die uns gut erzählt und klasse umgesetzt werden.

Ich finde die ganzen Zusammenhänge und die Idee, wie die Konflikte der Fraktionen weiter gehen, gut ausgedacht. Dazu war es spannend und rasant. Das Ende mit dem letzten Satz, veranlasst einen, sofort das dritten Buch in die Hand zu nehmen und weiterlesen zu wollen *.*

Was mir sehr gut gefallen hat, war die Idee, dass das "Unbestimmt sein" gar nicht soooo selten ist wie gedacht ;-) 

Ich empfehle den zweiten Teil "Die Bestimmung - Tödliche Wahrheit" ganz klar mit 5 Notrufzellen :D



Ich vergebe ganz klar 5 von 5 Notrufzellen

Es grüßt die Sasija aus der TARDIS :-)

Kommentare:

  1. Halloi meine Süße :)

    Ja, zum Teil waren für mich die anderen Fraktionen auch ein wenig undurchsichtig. Wie können die unglaublich friedfertigen, liebenswürdigen und übermäßig fröhlichen Amite die nahezu komplette Auslöschung einer anderen Fraktion so "hinnehmen" und sich auf keine Seite stellen? Aber wir haben ja gelernt..sie brauchen einfach nur ein wenig Zeit ^^

    Auch bei Tris und Four..*kopfschüttel* wie oft wollte ich sie zusammen in eine Box stecken, damit sie endlich reden und die Pläne und Handlungen des anderen verstehen, aber nö...jeder kocht sein eigenes Süppchen und eigentlich haben sie doch das gleiche Ziel ^^ aber so ist das nunmal :P

    ich wünsche dir jetzt viel Spaß mit Teil 3 ^^

    Liebste Grüße
    Evil :*

    AntwortenLöschen
  2. AH! Da ist ja auch schon die Rezension! *__*

    Sehr toll! Ich hab gleich wieder Gänsehaut bekommen. Auch hier stimme ich dir vollkommen zu. Tris war alles andere als egoistisch. Es gibt nicht viele Figuren, die so selbstlos handeln wie sie, denn im Grunde geht es ja niemals "nur" um Tris. Es ist das große Ganze, gegen das Tris vorgeht.
    Lies ganz schnell weiter und sag mir, wie du das Ende findest! Ich glaube, du wirst mit mir einer Meinung sein. *ich HOFFE es!* :-D

    Liebe Grüße
    Tilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Tilly <3

      Ich glaube unsere Meinung zur Trilogie kann nicht mehr groß abweichen :D
      Ich bin auch schon sehr gespannt, wie es ausgehen wird. Auch wenn ich mit einem weinenden Auge die Bestimmung beenden werde, will ich ganz schnell weiterlesen...
      Woooo ist meine Lesezeit. *ruf* Leeeeesezeit? Wo bist duuuu? ^_^

      Ich halt mich ran ;) Das Buch liest sich aber auch so verdammt gut <3

      Löschen
  3. Eine sehr schöne Rezi liebe Sassi. Da mag ich den nächsten Teil doch auch gleich noch lesen. Hm...brauche ich nur noch Zeit zum Lesen.^^

    Gemütliche Wochenendgrüße ;-)
    Hibi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaa die verdammte Zeit :p

      Danke Hibi für die lieben Worte. Wünsche dir noch eine schöne Lesewoche :D

      Löschen

Herzlisch Willkommen :D
Schreibt was dat Zeuch hält und habt Spaß dabei.

Liebe Grüße eure Sassi @-->--