Sonntag, 31. Januar 2016

.: Rezension ~ Erebos - Das Hörbuch :.


Berauschend - Grandios - Cool erzählt ~
.: Erebos - Das Hörbuch :.
(Ursula Poznanski - Jens Wawrczeck)


          

~ Klappentext ~
Ein Cyberthriller so atemlos spannend, als sei man selbst im Spiel!

In einer Londoner Schule wird ein Computerspiel herumgereicht und wer es spielt, kommt nicht mehr davon los. Auch der 16-jährige Nick beginnt, Erebos zu spielen, und ist fasziniert. Das Spiel kennt seine Ängste und erfüllt seine Wünsche. Doch es stellt auch Forderungen. Um ein Level weiterzukommen, soll er eines Tages seinen Lehrer vergiften. Nick bekommt Angst und will aussteigen. Doch als er vor die U-Bahn gestoßen wird, erkennt er, dass aus dem Spiel tödlicher Ernst geworden ist …

Jens Wawrczeck entführt in diese aktuelle und lebensnahe Geschichte um Cyberworld und Computerspiele.

          


~ Über Ursula  Poznanski - Autorin ~
Ursula  Poznanski wurde 1968 in Wien geboren. Sie war viele Jahre als Journalistin für medizinische Zeitschriften tätig. Nach dem Erfolg ihrer Jugendromane «Erebos», «Saeculum» und der Trilogie «Die Verratenen», «Die Verschworenen» und «Die Vernichteten» landete sie bereits mit ihrem ersten Thriller «Fünf» auf der Bestsellerliste. 2013 folgte «Blinde Vögel». «Stimmen» ist der dritte Fall des sympathischen Ermittlerduos Beatrice Kaspary und Florin Wenninger. Ursula Poznanski lebt mit ihrer Familie im Süden von Wien.

Die Spiegel-Bestsellerautorin, auch bekannt durch ihre Jugendromane "Saeculum" und "Die Verratenen" sowie durch ihre Thriller für Erwachsene: "Fünf" und "Blinde Vögel", erschienen beim Wunderlich Verlag, widmet sich in ihrem Jugendbuchdebüt dem Thema Online-Rollenspiel. Entstanden ist ein fesselnder und spannender Unterhaltungsroman, sogartig wie das beschriebene Computerspiel und dessen Fantasy-Setting, der sich mit den Gefahren der virtuellen Welten und deren Suchtpotenzial auseinandersetzt.

Erebos wurde in mehr als dreißig Sprachen übersetzt, mehrfach mit Preisen ausgezeichnet, u. a. mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis.


~ Auszeichnungen ~
  • Deutscher Jugendliteraturpreis 2011 (Jugendjury)
  • Ulmer Unke 2010
  • Buch des Monats März 2010 (Jubu-Crew Göttingen)


~ Über den Vorleser - Jens Wawrczeck ~
Jens W. wurde 1963 in Nyköbing (Dänemark) geboren und begann bereits mit elf Jahren eine künstlerische Laufbahn einzuschlagen. Beim Norddeutschen Rundfunk in Hamburg stand er u. a. für Astrid Lindgrens "Die Brüder Löwenherz" vor dem Mikrofon. Seit Beginn der Serie ist er die Stimme von "Peter Shaw" in "Die drei ???".
Bis heute ist Jens W. dem Medium Hörspiel treu geblieben und findet dort immer wieder Möglichkeiten, die unterschiedlichsten Charaktere zu gestalten. Wie z. B. in der Tietelrolle des "Baudolino" nach dem gleichnamigen Roman von Umberto Eco. Jens W. arbeitet außerdem als Hörbuch- und Synchronregisseur, Autor, Übersetzter und als Schauspiel-Dozent in New York.




          

~ Zitat ~
Tritt ein. Oder kehr um. Dies ist EREBOS.

          


~ Die Geschichte ~
Was würdest du tun, wenn dir ein Online-Rollenspiel sagt, was du zu tun hast?
Nicht nur inGame, sondern auch in deiner Realität!

Genau das passiert Nick alias Sarius.
An seiner Schule sind geheimnisvolle Dinge am Werk. Schüler benehmen sich eigenartig. Sie sind ständig müde, blass und gereizt. Ziehen sich zurück oder reden nur mit Denjenigen, die eingeweiht sind. Und wenn Nick nachfragt, bekommt er keine Antwort. Was ist da nur los? Was ist in diesem weißen Umschlag, den sich die Kids gegenseitig rumreichen?
Nick möchte auch so einen Umschlag, doch so einfach ist das nicht. Man kann ihn sich nicht einfach so besorgen. Ein Eingeweihter muss ihm einen schenken. Und plötzlich steht Brynne vor ihm. In ihrer Hand ein weißer Umschlag, der tatsächlich für Nick sein soll. Ohne zu zögern, nimmt ihn Nick an sich, aber nicht ohne zuvor drei wichtige Regeln zuzustimmen.

"Ja, ich habe einen eigenen Computer!
Nein ich zeige es niemanden.
Und ja, ich rede auch mit niemanden darüber."

Neugierig wie Nick ist, öffnet er sogleich den Umschlag. Doch alles was er zu Gesicht bekommt ist, eine CD und darauf steht nur ein Wort. EREBOS!
Zu Hause angekommen, hält Nick es vor Aufregung und Neugier kaum noch aus und verschwindet sofort in seinem Zimmer. Nur noch wenige Minuten und er würde endlich erfahren, was die anderen so faszinierend daran finden.
  • Oben angekommen...
  • PC starten.
  • Warten.
  • CD ins Laufwerk.
  • Warten.
  • Programm installieren.
  • Waaaarrrttteeennnn...
  • Doppelklick auf das Icon auf seinem Desktop.
  • Warten.
  • Schwarzer Bildschirm mit einem Schwert in der Mitte und eine Flagge mit der Aufschrift EREBOS bestaunen...
  • Sarius ist geboren!

~ Meine Meinung ~
Die ganze Zeit ist die Rede von: "Ihr dürft kein Wort über Erebos verlieren. Schweigt!"
Und ich so: "OMG, wie nur soll ich denn meine Rezi dazu schreiben?" ^^

Ich erzähl euch ALLES *Feuer mach* :D ----> Hier geht's zur Buchrezension!

~ Das Hörbuch ~
Jens Wawrczeck liest das Buch sehr jugendlich. Auch seine Stimme ist frisch und knackig. Er bringt viel jungenhaftes mit, was sehr authentisch rüber kommt.

Das Buch fand ich einfach nur grandios. Schnell war klar, dass ich mir auch das Hörbuch anhören muss. Für Erebos hätte ich mir aber wohl eher ein Hörspiel gewünscht. Gerade das Game-Thema wäre mit Musik und den richtigen Sound-Effekten besser zur Geltung gekommen.
Das Donnergrollen zum Beispiel, wenn Nick Erebos startet. Auch das Schwertkampfgeklirre und die animalischen Geräusche der Gegner, könnte man wunderbar einbauen. Oder ein schlagendes Herz hören, wenn der Spielcharakter kaum noch Ausdauer hat. Das hätte mir echt gut gefallen. Ein Mix aus Hörbuch und Hörspiel wäre garantiert genial für Erebos gewesen. :D

Nichts desto trotz, hat mich Jens W. mit seiner passenden Stimme wunderbar mitgerissen. Ich war mit im Spiel und saß mit am Lagerfeuer. :)
Außerdem war es schön, die Namen der Spielfiguren ausgesprochen zu hören. Ich Lese ungewöhnliche Namen und dazu auch noch Englische meist falsch. So hab ich beim Lesen mehr als einmal überlegt, wie man "Sapujapu" richtig ausspricht. Oder Nurax. Witzig ist, dass sie tatsächlich so ausgesprochen werden, wie wir sie im deutschen lesen würden.


~ Fazit ~
Erebos ist nicht einfach nur ein Spiel.
Erebos ist intelligent.
Erebos denkt eigenständig.
Erebos ist Leben.
Erebos bringt den Tod.

Gerade Zocker von Rollenspielen werden Erebos lieben. Sie werden jede Spielminute mit Sarius genießen. Es war so spaßig aufregend und zugleich auch beängstigend mit Nick seinen Charakter zu leveln. Wir wollen mit ihm steigen, damit wir immer tiefer und tiefer in die Welt von Erebos eintauchen können.

Gefährliche Suchtgefahr!!!

Auch das Hörbuch lohnt sich. Jens Wawrczeck erzählt wundervoll. Gerade die Dialoge sind klasse umgesetzt. Man hört die Ironie, die Ängstlichkeit, die Unsicherheit und die Coolness der Jugendlichen wunderbar heraus.

Gold gibt es für das Hörbuch nicht, da ich mir gerade für diese Story ein Hörspiel gewünscht hätte.



Ich vergebe 5 von 5 Notrufzellen

Es grüßt die Sasija aus der TARDIS :-)

Kommentare:

  1. Liebe Sasija (oder sollte ich dich nun verteufeln? *grübel*),

    muss ich nun auch noch das Hörbuch zu Erebos haben? Willst du mir das damit sagen? :D Du machst mich doch noch arm...(gehören Hörbücher eigentlich zu einem Bücherkaufverbot? ^^)

    Ich möchte eigentlich sehr gerne wieder in die Welt von Erebos und Sarius eintauchen...Es war ein unglaubliches Leseerlebnis und scheint auch ein Hörgenuss zu sein...

    ok..du hast gewonnen...es ist so gut wie gekauft :P

    fühl dich gedrück!
    Evil

    AntwortenLöschen
  2. Oh, ein Hörspiel zu Erebos fänd ich auch klasse! Wie du schon schreibst, es würde sicher einiger hermachen, wenn man die Spielgeräusche hören könnte.
    Eine schöne Rezi zu einem grandiosen Buch!
    Liebe Grüße
    Anka

    AntwortenLöschen

Herzlisch Willkommen :D
Schreibt was dat Zeuch hält und habt Spaß dabei.

Liebe Grüße eure Sassi @-->--