Dienstag, 29. September 2015

.: Rezension ~ Lena in Love - Tanz mit mir :.


Jugendlich - Verzwickt - Bezaubernd ~
.: #1 Lena in Love - Tanz mit mir :.
(Sina Müller)


 ♥       ♥ ♥ 

~ Klappentext ~
"Ein bisschen verliebt sein, geht nicht"

Tanzen – Leben – Lieben: Lena ist bei allem mit Leidenschaft dabei. Ein letztes Schuljahr trennt sie noch von ihrem großen Traum, an der Motion Dance Academy eine Tanzausbildung zu beginnen.

Ein Jahr, in dem die Sechzehnjährige nach ihrer verkorksten Beziehung mit Ben die großen Liebe finden möchte. Sunnyboy Luca hat dabei Traummannqualitäten: charmant, zuvorkommend und zärtlich. Es könnte so einfach sein, wenn da nicht noch Lucas Zwillingsbruder Noah wäre, der Lenas Gefühle gehörig durcheinander bringt.

"Lena in love – Tanz mit mir" ist der Auftakt der Young-Adult-Reihe um die angehende Tänzerin Lena und ihrer Suche nach den großen Gefühlen.

 ♥       ♥ ♥ 


~ Über Sina Müller - Autorin ~
Viele Autoren fingen früh zu schreiben an. So auch Sina Müller, die mit Vorliebe Spickzettel schrieb und kurze Nachrichten an ihre Freundinnen im Unterricht hin und her schickte. Mit dem belletristischen Schreiben sollte es aber erst später losgehen. Während ihrer Arbeit im Marketing, entdeckte sie ihre Liebe zum Schreiben. Doch die Werbetexterei bietet nur beschränkt Raum für all die Geschichten, die erzählt werden wollen.

Sina Müller wurde Mitte 1977 in Freiburg geboren und ist bis heute der Toskana Deutschlands treu geblieben. Neben der Familie, dem Arbeiten und dem Leben als Autorin, verschlingt sie Bücher, tanzt leidenschaftlich gerne auf Konzerten, klettert und genießt das Leben in vollen Zügen.

An der Schule des Schreibens eignete sie sich das nötige Handwerkszeug an und traute sich 2012 schließlich an die Öffentlichkeit. Beim Panem-Schreibwettbewerb von triboox und dem Oetinger-Verlag sicherte sie sich unter rund 400 Einsendern auf Anhieb den dritten Platz im Expertenpreis.


  • "Josh & Emma - Soundtrack einer Liebe" ist das Debüt der Freiburger Autorin und der erste Band des Zweiteilers rund um die Liebe zwischen Joshua und Emma.
  • "Josh & Emma - Portrait einer Liebe" ist die Fortsetzung der Dilogie.
  • "Lena in Love - Tanz mit mir" ist der erste Teil einer Tetralogie. (Vierteiler)


~ Ihre Werke ~
»Josh & Emma – Soundtrack einer Liebe« (Nr. 1 Bestseller Liebesgeschichten für Jugendliche auf Amazon) - Erschienen im Amrûn-Verlag
»Josh & Emma – Portrait einer Liebe« - Erschienen im Amrûn-Verlag
»Lena in love – Tanz mit mir« - Erschienen im Selbst-Verlag
»Zimtsternküsse« (Young-Adult-Weihnachtsanthologie) - Erschienen im Amrûn-Verlag
»Herz über Board« - Mein Sommer mit Jonah (New-Adult) - Erschienen im Amrûn-Verlag


~ Schreibstil ~
Der Schreibstil von Sina Müller hat sich im Laufe ihres Autoren Daseins positiv verändert.
Bei Lena in Love, kann der Leser ohne Hänger oder Stolperer in die Geschichte eintauchen und wirklich erst beim aller letzten Punkt der Story wieder auftauchen, ohne sich einmal gelangweilt zu haben. Ihr Schreibstil ist jugendhaft und locker. Schön zu lesen und leicht wahrzunehmen, was uns die Autorin verkaufen mag. So liebt mal Jugendbücher ;-)

~ Cover ~
Eine Lena die tanzt. Wunderbar.
Dazu die schönen hellen Farben in türkis, weißgrau und gold. Sehr schlicht und doch auf den Punkt gebracht.


 ♥       ♥ ♥ 

~ Zitat ~
Perfekt - Was ist schon perfekt?

 ♥       ♥ ♥ 


~ Die Geschichte ~
Auf einer Filmparty von einem entfernten Freund von Lena, treffen sich Lena und Noah  zum ersten Mal. Noah rettet sie fast schon aus einer doofen Situation mit Lens Ex-Freund Ben. Doch wie der Abend begonnen hat, soll er nicht enden. So genießen sie den Abend nicht vor der Glotze, sondern in getrauter Zweisamkeit im Garten in der gemütlichen Hängematte. Auch wenn die Beiden nur ein paar Stunden mit reden, witzeln und flirten verbracht haben, geht der eine dem anderen einfach nicht mehr aus dem Kopf.

Vorerst trennen sich die Wege von Lena und Noah und dann lernt Lena Luca kennen. Noahs Zwillingsbruder und einiges ändert sich. Lena fängt an, gefallen an Noahs Bruder zu finden.
„Wieso ist Luca auch so unheimlich freundlich, nett und romantisch? Und wieso hat Noah mich nicht angerufen?“. Lena nimmt das als Ausrede um mit Luca tatsächlich eine Beziehung einzugehen. „Ist Noah eben selbst schuld“.
Aber Lena kann es nicht kontrollieren. Immer und immer wieder schweifen die Gedanken zu Noah. Selbst wenn sie mit Luca unterwegs ist. Besonders dann… Was ist da nur los?

Noah hat es mal wieder vergeigt! „Wieso hab ich Idiot nur nicht angerufen? Ich mein, ich war kurz davor… aber wieso hab ich es nicht wirklich getan? Jetzt ist sie mit Luca zusammen… Und das wars. Lena ist nun tabu für mich“.
Allerdings ist das Ganze nicht so einfach, wie er angenommen hat. Noah verspürt Gefühle in sich, die er so noch nie empfunden hat. Alle Gedanken kreisen nur noch um Lena… Wie kann er sie für sich gewinnen?


~ Meine Meinung ~
Lena in Love ist ein bezaubernder Jugendroman, bei dem innige Liebe sehr groß geschrieben wird.

Von Anfang an war ich in Lenas und Noahs Welt gefangen. Alleine schon das Kennenlernen der Beiden war zuckersüß und zugleich irgendwie erwachsen. Beide Figuren wirken sehr authentisch, was uns durch den „Ich-Perspektivenwechsel“ wunderbar leicht gemacht wird, sich in beide Hauptprotagonisten hineinzuversetzen.

Lenas freche und jugendliche Art zieht einen sofort in den Bann. Da ist es ganz klar verständlich, dass Noah sofort ihrem Charme verfallen ist. Zwar kommt Noah sehr schüchtern und zurückhaltend rüber, zumindest für Lena, denn wir Leser wissen ja Noahs Gedanken und können ihn dadurch einfach nur mögen, doch genau das findet Lena so reizend an ihm.

Obwohl erst, wie bei vielen Liebesgeschichten, durch Umwege zueinander gefunden wird, hab ich mir kein einziges Mal an den Kopf packen müssen, weil gerade wieder in der Story alles daneben geht. > Nein! < Sina Müller weiß genau, wie sie uns Leser packen und neugierig machen kann. Diese kleinen Steine sind keineswegs nervig sondern bezaubernd erzählt und noch schöner bewältigt. Sina lässt uns kein einziges Mal hängen oder müsste uns über eine Durststrecke hinweg die Wasserflasche reichen.

Im Gegenteil. Lena in Love, ist eines meiner schnellstgelesenen Bücher, da ich unbedingt weiter lesen musste, wie der andere nun eben genau dieselbe Situation gesehen und empfunden hat. Wir Leser werden in die Gefühlswelt der Beiden entführt und mitgerissen, so dass wir für alle Protagonisten Sympathie hegen und mitfiebern. Selbst für Protagonisten, die nicht ganz so nett zu unserem Traumpaar sind :P


~ Fazit ~
Lena in Love, ist für alle, die authentische und gefühlsvolle Liebesgeschichten unter Jugendlichen mögen. Kein Pi Pa Po. Kein Schnick Schnack. Sondern eben genau so, wie Jugendliche wirklich ticken.

Durch den rasanten Wechsel der „Ich-Perspektive“ von Lena und Noah, lässt uns die Autorin fabelhaft in die beiden Hautpersonen schlüpfen und nimmt uns mit in eine gefühlsvolle und charmante Lovestory, die keine Durststrecken aufweist und spannend bis zum Ende bleibt.

Nein… es ist tatsächlich kein Krimi :D Obwohl diese Liebe einem Krimi gleicht ^^



Ich vergebe ganz klar 5 von 5 Notrufzellen

Es grüßt die Sasija aus der TARDIS :-)


~ Weitere Leserstimmen ~ 


Kommentare:

  1. Ich kann mit solchen Geschichten weniger anfangen, aber.. du klingst sehr begeistert!

    AntwortenLöschen
  2. Huhu,

    ich mag ja Geschichten übers Tanzen und mit ein wenig Leidenschaft und Liebe ist jedem Buch geholfen, daher werde ich da bestimmt mal reinschnuppern ;)

    Liebste Grüße,
    Vivka

    AntwortenLöschen

Herzlisch Willkommen :D
Schreibt was dat Zeuch hält und habt Spaß dabei.

Liebe Grüße eure Sassi @-->--