Sonntag, 28. Juni 2015

.: Diskussionsrunde: Outlander ~ Folge 5 & 6 :.




Ein neuer Sonntag, ein neuer Post zur Diskussionsrunde von Outlander.
Seid willkommen, wenn es heißt: Asti, Suselpi und Sasija quatschen :D


~ Claire über ihre Einsamkeit ~

Einsamkeit!
Einsamkeit hörst du meinen Widerstand?
Gegen deine Stränge, Dauer und Länge.
Zerschneide unser schmerzlich Band.
Selbst Herzen die vor Eifer brennen,
die bitterliche Kälte der Einsamkeit kennen.

© VOX und Sony Pictures

❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧



~ Evil schreibt ~
© VOX und Sony Pictures

In den Folgen 5 und 6 ist Claire mit Dougal und seinen Männer unterwegs um die Pacht einzutreiben. Das beschert den Zuschauern wunderschöne Landschaftsbilder, an denen man sich nicht satt sehen kann. Einfach einmalig!




Bildunterschrift hinzufügen
Während Claire die Zeit nutzt um sich unter den Einheimischen umzuschauen und deren Sitten und Gebräuche näher kennen zu lernen, hat die Reise auch für Dougal einen weiteren Zweck. Er sammelt neben den Pachteinnahmen auch Spenden für den Jakobiterorden um gegen die Engländer in den Krieg ziehen zu können. Sehr zu Claires Unmut erhält Dougal die meisten Spenden, wenn er Jamies geschundenen Rücken als Werk der Rotröcke präsentiert.
Als Claire schließlich Dougal darauf anspricht und ihrer Wut freien Lauf lässt, werden sie von englischen Soldaten unterbrochen und „freundlich“ zu einem Besuch bei dem Kommandanten eingeladen.


© VOX und Sony Pictures

Claire wird überraschend friedlich und zuvorkommend empfangen und sie kann tatsächlich auf eine unproblematische Heimreise hoffen. Dann jedoch kommt ein weiterer Gast: Hauptmann Randall.
Nach einem medizinischen Notfall eines Soldaten, wo Claire dem Feldarzt zur Hand geht, hat sich die gemütliche Gemeinschaft aufgelöst und Randall empfängt sie allein.





© VOX und Sony Pictures
Danach folgt eine wichtige Unterhaltung in dieser Folge, die ich nur kurz anreißen mag: Im Laufe des Gespräches gibt es eine ausführliche Rückblende zu der Auspeitschung Jamies. Diese Szenen sind grausam und barbarisch und nichts für schwache Nerven und Mägen. Während Randall sich zunächst das Mitleid Claires erschleichen konnte, zeigt sich dann aber endlich seine wahres Gesicht und die Heimkehr für Claire rückt in immer weiterer Ferne. Dougal kann sie erneut vor Randall retten und sie entkommt zunächst der Grausamkeit des Hauptmannes.


© VOX und Sony Pictures

Diese Folgen hatten es in sich, es begann sehr verträumt mit den Landschaftsbildern und endete in der Folter unseres geliebten Jamies.

Die Story hat in diesen Folgen einen riesigen Sprung gemacht. Zum Ende hin, kommt für unsere Claire noch ein richtiger Hammer. Und ab jetzt, wird es wirklich spannend!!





❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧


~ Suepli meint ~
© VOX und Sony Pictures
Die 5. Folge blieb mit ihrer Spannung etwas vernachlässigt, aber trotzdem fand ich es interessant etwas von Schottland zu sehen. Es ist ein wirklich schönes Land. Die Dörfer zu sehen und wie die Menschen dort leben war zwar auch nicht schlecht, aber trotzdem gibt es immer wieder die Wiederholung der Zurschaustellung von Jamie und der bitte um Geld. Dougal wird hier allerdings von mehreren Seiten beleuchtet. Man sieht in unbarmherzig, als er der Familie die Ziege wegnimmt, obwohl das Baby dann hungern muss, dann wirkt er einem Bauern recht zu gewannt, als dieser davon berichtet, dass er von Engländern überfallen wurde und man sieht seine Begeisterung, als er Geld für den Stuart sammelt, um ihn auf den Thron zu kriegen. Aber alles in allem hatte diese Folge recht wenig zu bieten.


© VOX und Sony Pictures
In der 6. Folge wurde für mich einfach wieder deutlich warum ich Claires Mann Frank nicht mag. Wegen seinem Vorfahren. Sowas muss doch vererbbar sein… . Der Kerl ist sadistisch und abartig! Und die Faszination von Frank und die Entschuldigung seiner Taten sorgen für mich einfach dafür, dass ich beide furchtbar finde. Der Schauspieler überzeugt natürlich in seiner Rolle, aber trotzdem wünsche ich mir, dass Claire in Schottland bleibt.




© VOX und Sony Pictures

In dieser Folge wird Dougal wieder einmal etwas genauer beleuchtet. Wir sehen, dass er sich für Claire einsetzt und, dass er sich Gedanken macht, wie er sie beschützen kann. Ob Claire seine Vorschläge gefallen, sei nun einmal dahin gestellt. Mir war diese Folge mit der Auspeitschung von Jamie auch etwas zu blutig. Ich musste weggucken. Leider befürchte ich aber, dass dies nicht die letzte blutige Szene war.
Ich bin gespannt wie es weitergehen wird.



❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧


~ Sasija erklärt ~
In "Tribut" gefiel mir die Reise durch Schottland sehr. Diese Landschaft ist atemberaubend und wunderschön. Ich muss da endlich mal hin *.*

© VOX und Sony Pictures

Claire wird von den Bewohnern der Dörfer, in denen Dougal Steuergelder eintreibt, herzlichst willkommen geheißen. Das vertreibt Claires Einsamkeit, die sie unentwegt in diesem fremden Land unter fremde Leute heimsucht. Auch wenn sie sich niemals an die Rituale und Gebräuche in diesem Teil von Schottland gewöhnen kann, erfährt sie einiges unverhofftes über ihre jetzigen Mitmenschen. Ihre Sicht ändert sich rapide und ihr ganzes Denken gerät ins schwanken.

Ganz besonders gefiel mir das Walken der Wollen bei den fleißigen Waschweibern :D
Ich liebe Gälische Lieder sehr *.*

© VOX und Sony Pictures


Außdem ist Claire ein heimlicher Whovian ^^ Aber hört selbst :D

© VOX und Sony Pictures


❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧


© VOX und Sony Pictures
Auch in der sechsten Folge, merkt Claire immer mehr, wie gut sie eigentlich zu ihren schottischen Freunden passt. Sie verteidigt sie sogar vor ihrem englischen Volk. So wohl wie Claire sich am Tisch der Engländer fühlt, so sehr missfällt es Dougal in dieser Runde zu sein. Er als Schotte, ist auf schottischen Boden dennoch ein Ausländer!




© VOX und Sony Pictures
Claire möchte eigentlich nur ihre Chance nutzen, wieder zurück zu den Steinen zu reisen und spielt eine englische Dame, die zu ihre Familie reisen möchte. Die englischen Offiziere lassen sich ganz locker um den Finger zu wickeln ;-) Doch dann taucht Jonathan Randall wieder auf und macht Claire alles zunichte. Der schlaue Fuchs, sieht mehr in Claire als nur eine verwitwete Dame auf Reisen. Das er natürlich total falsch liegt, spielt keine Rolle. Jonathan Randall hat es sich zum Ziel gemacht, Claire auszufragen und sei es mit Gewalt... Schließlich kann sie nur eine schottische Spionin sein!


Black Jack ist ein Scheusal... Das wissen wir alle. Doch sollten wir ein klein bisschen tiefer denken.
  • Wieso ist Jonathan Randall so?
  • Was treibt ihn dazu, solch grausamen Dinge zu tun?
  • Ist es eine Entschuldigung, wenn man eine miese Kindheit hatte?
  • Oder wenn einem Mann etwas schlimmes widerfahren ist und deshalb nun die gleiche Grausamkeit an den Tag legt, die einem zugefügt worden ist?
Fragt mich nicht. Ich bin kein Psychologe ^^

Aber wenn man hinter die Fassade blickt, steckt hinter Black Jack, weit mehr als nur ein Sadist.

Die Folge mit ihm hat mich beeindruckt. Wie er das Vertrauen von Claire erschleicht, ist eine seiner fiesen Stärken. Genauso habe ich Jonathan im Buch wahrgenommen. In der Serie kam er mir sogar noch etwas rauer und gerissener vor. Tobias Menzies spielt Randall einfach göttlich. Wahnsinnig gut. Hut ab.

Ganz wichtig zu erwähnen ist, wie sarkastisch Jonathan Randall ist.
Ich glaub, dass ist die einzige gute Eigenschaft von ihm ^^

© VOX und Sony Pictures
Auch wenn das Gespräch zwischen Jonathan und Clarie 80% der Folge einnimmt, ist sie keineswegs gähnend langweilig. Dieses Gespräch gibt viel Aufschluss und war für uns sehr wichtig, um zu erfahren wie Jonathan so tickt. Auch die Zeichnung von Claire, die Black Jack während ihrer Unterredung anfertigt, hat einen sehr wichtigen Hintergrund. Die, die die Bücher gelesen haben, werden wissen was ich meine. Genau diese kleinen Einstimmigkeit sind fabelhaft umgesetzt worden. Die, die die Story noch nicht kennen - lasst euch überraschen, was es damit auf sich hat <3

© VOX und Sony Pictures


Auch gefiel mir die Rasur-Szene sehr gut.
Hier wird wunderbar gezeigt, wie unähnlich sich Frank und Jonathan sind. Zumindest bist jetzt!
Doch wie weit geht ein Mensch, wenn er in den Wahnsinn getrieben wird? Was alles würde er tatsächlich tun, wenn er dazu regelrecht gezwungen wird?







© VOX und Sony Pictures

Und zu guter Letzt hat mich Dougal richtig belustigt ^^
So ein harter Mann und dann kommt er mit einer Wahrheitsquelle :D

~ Dougal über die Quelle ~
Eine magische Quelle. Im Volksmund auch Quelle der Wahrheit. Ihrem Geruch nach ist sie der Hölle entsprungen. Wenn jemand aus der Quelle trinkt und gelogen hat, brennt es ihm die Kehle raus.


❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧ ❧

 Aus die Maus ihr Lieben ;-)
  • Wie haben euch die beiden Folgen gefallen?
  • War euch die Auspeitschszene auch zu blutig?
  • Oder genau richtig für diese Zeit in Schottland?
  • Wie habt ihr Black Jack empfunden?
Lasst uns alles wissen, denn wir sind sehr neugierig ;-)

Bis nächsten Sonntag ;-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Herzlisch Willkommen :D
Schreibt was dat Zeuch hält und habt Spaß dabei.

Liebe Grüße eure Sassi @-->--